Alle wichtigen Fragen

Info

Vom Kapitän für dich beantwortet

2 Tage & 3 Nächte · 3 Bühnen · Streetfood · Mehr als 30 Acts!

Am 28. und 29. April feiern wir wieder im Hafen Mannheim.

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Der Einlass beginnt um 12 Uhr, ab 12 Uhr läuft dann auch Musik. Wir feiern gemeinsam bis 22 Uhr, die Bars sind bis 22 Uhr geöffnet. Die Afterparties beginnen direkt im Anschluss um 22 Uhr.

  • HABEN DIE BEGLEITPERSONEN VON SCHWERBEHINDERTEN FREIEN EINTRITT?

    Auf dem Hafenfestival ist der Einlass für Begleitpersonen von Gästen frei, die mit dem Rollstuhl unterwegs sind/angewiesen sind oder einen Schwerbehindertenausweis haben. Um diese Option zu nutzen, ist eine vorherige Anmeldung zwingend notwendig.
    Die Ermäßigung gilt nur für eine Begleitperson pro Mensch mit Behinderung.
    Um Begleitpersonen anzumelden, bitten wir um eine Email an wir@loft-club.de mit dem Namen der Begleitperson und am besten mit einer Kopie des Schwerbehindertenausweises.

  • Ab wieviel Jahren ist Einlass?

    ab 18 Jahren! Ausweise müssen generell immer bei sich getragen werden.

  • IST DIE VERANSTALTUNG BARRIEREFREI?

    Das Festivalgelände ist barrierefrei. Für barrierefreie Toiletten ist gesorgt.

  • Gibt es einen Wiedereinlass?

    Nein, aus organisatorischen Gründen ist der Wiedereinlass nach Verlassen der Veranstaltung nicht möglich. Bei einem Festival-/ Wochenendticket ist der Einlass am Folgetag garantiert.

  • Wie zahle ich auf dem Festival?

    Wir arbeiten auf dem Hafenfestival dieses Jahr mit einem bargeldlosen Bezahlsystem, den Dukaten. Ein Euro entspricht dabei einer Dukate. Dieses System gewährt euch mehr Kostenkontrolle und erleichtert den Ablauf an den Bars.
    Zigaretten und Merchandise können auch bar bezahlt werden.
    Der Rücktausch von Dukaten ist jederzeit auf dem Veranstaltungsgelände möglich. Der maximale Rücktausch ist auf 20 Dukaten pro Person begrenzt. Natürlich könnt ihr mit Dukaten auch im Club auf der Afterparty bezahlen!

  • DARF ICH EIGENE GETRÄNKE ODER EIGENES ESSEN AUF DAS GELÄNDE MITBRINGEN?

    Eigene Getränke und eigenes Essen sind generell auf dem gesamten Festivalgelände verboten. Neben unseren Bars wird es ein attraktives Streetfoodangebot geben.

  • welche gegenstände sind auf dem gelände verboten?

    - Taschen, Koffer & Rucksäcke

    - Selfie Sticks

    - Marker, Eddings, Filzstifte (ausgenommen Make Up)

    - Essen und Getränke

    - Waffen aller Art und ähnlich gefährliche Gegenstände (Bsp. Küchenmesser, Taschenmesser)

    - Illegale Drogen, sowie Medikamente in unüblichem Ausmaß (in üblichem Ausmaß nur originalverpackt)

    - Professionelles Foto- und Filmequipment

    - Brandbeschleuniger und Feuerwerkskörper, pyrotechnisches Material

    - Gassprühdosen, ätzende -, brennbare -, färbende Substanzen oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind

    - Behältnisse mit Flüssigkeiten (Bsp. Nagellackentferner, Bodylotion, Parfum)

    - Glasbehälter

    - Tiere

    - Promo-Materialien

  • Wird es eine Garderobe geben?

    Auf dem Gelände wird es dieses Jahr Schließfächer geben. Ihr könnt euch bereits im Vorverkauf ein Schließfachticket über unseren Ticketanbieter "Eventbrite" sichern. Mit eurem Ticket bekommt ihr vor Ort gegen einen Pfand den Schlüssel für euer Fach. Ihr könnt aus drei verschiedenen Kategorien wählen. Kleines Schließfach, kleines Schließfach mit Strom und großes Schließfach, zu jeweils unterschiedlichen Preisen.

  • Gibt es genug Toiletten?

    Es befinden sich genügend Toiletten auf dem Gelände, darunter auch barrierefreie.

  • Gibt es vegetarisches Essen?

    Natürlich versorgen wir euch auch mit Veganem und Vegetarischem Essen!

  • Erste Hilfe

    Über die gesamte Veranstaltungsdauer sind Erste Hilfe Teams vor Ort.

Don't Drink and Drive

Bitte lasst euer Auto Zuhause, wenn ihr vorhabt, Alkohol zu konsumieren und macht Gebrauch von öffentlichen Verkehrsmitteln.

sagt nein zu drogen

Bitte verzichtet auch auf den Konsum von Drogen aller Art. Wir wollen sauber feiern! Zeigt Verantwortungsbewusstsein gegenüber euch selbst, euren Mitmenschen und eurer Umwelt. Drogen beeinflussen eure Gesundheit negativ, außerdem wird verstärkt bei der Zu- und Abfahrt, dem Einlass und auf dem Gelände kontrolliert. Es gibt keinen risikofreien Drogenkonsum!

Anfahrt zum Festival

 

Die Anreise zum Hafenfestival 2017 ist einfach und komfortabel mit dem Öffentlichen Nahverkehr zu bewältigen. Die Haltestelle MVV Hochhaus liegt in unmittelbarer Fußnähe. Bei der Anreise mit PKW bitten wir darum Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Anzahl der ausgewiesenen Parkplätze ist begrenzt.

Bringe dich und deine Mitmenschen nicht in Gefahr und folge dem Grundsatz Don’t Drink and Drive. Wir möchten zusammen friedlich und sauber feiern.

Die Anschrift für das Navigationsgerät ist: Am Salzkai; 68159 Mannheim.

Eine Anfahrt von Seiten der Neckarvorlandbrücke ist nicht möglich. Der Einlass zum Gelände erfolgt ausschließlich über die Hafenstraße.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×